icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Weg mit Josef Abschluss

Der Weg mit Josef im Corona-Jahr 2020

Zum dritten Mal haben wir dazu eingeladen, die Österliche Bußzeit als einen Weg der Glaubensvertiefung zu gehen. Dann kam alles ein wenig anders...

Denn durch die Coro­na-Pan­de­mie wur­de der Weg mit Josef” nicht nur in der Fas­ten­zeit beschrit­ten, son­dern nach ent­spre­chen­der Locke­rung in den letz­ten Wochen vor den Som­mer­fe­ri­en fortgesetzt.

Neben dem hei­li­gen Josef, dem Bräu­ti­gam der Got­tes­mut­ter, stand des­sen Namens­vet­ter aus dem Alten Tes­ta­ment vor allem Blick­punkt der sich wöchent­lich tref­fen­den Klein­grup­pen. Mit Blick auf die diver­sen Gewän­der, die in der Erzäh­lung aus dem Buch Gene­sis ent­hal­ten sind, wur­den Ver­bin­dungs­li­ni­en von damals und heu­te gezogen.

Für die Teil­neh­men­den war es trotz der Unter­bre­chung ein guter Weg, mit einer guten Gemein­schaft, guten Gesprä­chen und dem Ken­nen­ler­nen einer bibli­schen Gestalt in ihrer blei­ben­den Aktualität.

Zieht den Herrn Jesus Chris­tus an…!”

Röm 13,14