LDIA4448

Zurückschauen, danken und ... loslassen

Der Rückblick auf Gewesenes soll in uns Dankbarkeit hervorrufen, uns jedoch nicht an die Vergangenheit versklaven... Freudig zurückschauen heißt deswegen auch: loslassen, um wieder vorwärts gehen zu können.

Dank sei Gott, dem Herrn.”

Liturgie der Kirche