Außenansicht-2

Pfarrei Stubenberg

Die Pfarrei Stubenberg besteht nicht nur seit unvordenklicher Zeit, ihre Pfarrkirche auf dem Schlossberg darf auch die älteste aktive Marienwallfahrt des Bistums beherbergen.

  • Patro­zi­ni­um: St. Georg, 23. April, und St. Urban (Papst 25. Mai / von Lan­g­res 3. April)
  • Tag der Ewi­gen Anbe­tung: 19. April
  • Katho­li­ken­zahl: 483 (Stand April 2019)
  • Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­der: Hans Niedermaier
  • Kir­chen­pfle­ger: Tho­mas Lindl

Blick in die Geschichte

Seit unvor­denk­li­cher Zeit ist Stu­ben­berg eine Eigen­kir­che, die spä­ter zur Pfar­rei erho­ben wur­de. Bedeu­tend wur­de für die Kir­che und Wall­fahrt das Jahr 1716 mit dem Wun­der von Stubenberg”.

Wer siegt, wird dies als Anteil erhal­ten: Ich wer­de sein Gott sein und er wird mein Sohn sein.”

Offb 21,7