Außenansicht

Pfarrei Ering

Ering ist die größte der fünf Pfarreien des Pfarrverbandes. Vier wunderschöne Kirchen zählen zur Inntal-Gemeinde. Bruder Konrad ist mit Ering am Inn verbunden.

  • Patro­zi­ni­um: Mariä Him­mel­fahrt, 15. August
  • Tag der Ewi­gen Anbe­tung: 16. März
  • Katho­li­ken­zahl: 929 (Stand April 2019)
  • Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­de: Maria Gibis
  • Kir­chen­pfle­ger: Emmer­am Forster

Blick in die Geschichte

Nach meh­re­ren früh­mit­tel­al­ter­li­chen Besitz­um­brü­chen 1009 Eigen­kir­che des Bis­tums Bam­berg, spä­ter Pfar­rei. 1438 Inkor­po­ra­ti­on als klös­ter­li­ches Pfarr­vi­ka­ri­at in das Bene­dik­ti­ner­klos­ter Asbach. Nach der Säku­la­ri­sa­ti­on des Klos­ters 1803 statt­li­che Orga­ni­sa­ti­on als Pfar­rei am 2. Janu­ar 1806.

Mei­ne See­le preist die Grö­ße des Herrn und mein Geist jubelt über Gott, mei­nen Retter.”

Lk 1,46-47