icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

VBDX4754

St. Johannes und Paulus

Pildenau

1468 wur­de der Neu­bau der Pil­denau­er Kir­che geweiht, unter Ver­wen­dung von Lang­haus­mau­ern aus dem 13. Jahr­hun­dert. Die Aus­ma­lung der Kir­che (um 1620) wur­de bei einer Reno­vie­rung in den Jah­ren 1986 – 90 freigelegt.

Ursprüng­lich unter dem Patro­nat Johan­nes der Täu­fers ist die Kir­che den Wet­ter­hei­li­gen Johan­nes und Pau­lus geweiht.

“… damit wir so durch das Zeit­li­che gehen, dass wir das Ewi­ge nicht verlieren.”

Gebet zum Wettersegen, Gotteslob 703 (Eigenteil Bistum Passau)